Regenbogenfahrt 2018

von Bielefeld nach Erfurt, 18. bis 26. August

Von Nord nach Süd

Die Regenbogenfahrt führte 2018 von Bielefeld nach Erfurt. Stationen der achttägigen Tour mit 50 ehemaligen jungen Krebspatienten waren unter anderem Minden, Bad Oexen, Hildesheim, Braunschweig, Wolfsburg, Magdeburg, Halle, Leipzig und Jena.

Auf der rund 600 Kilometer langen Strecke steuerten die Teilnehmer an der Wegstrecke liegende Behandlungszentren für krebskranke Kinder an, um den jungen Patienten und ihren Eltern Mut zuzusprechen. Sie waren zu Gast in den Kliniken in Bielefeld, Minden, Braunschweig, Wolfsburg, Magdeburg, Halle, Leipzig, Jena und Erfurt sowie in der Reha-Klinik Bad Oexen und beim Elternverein in Hildesheim.

Die Schirmherrschaft der Tour übernahmen die Kapitänin der Deutschen
Frauen-Hallenhandball-Nationalmannschaft, Anna Loerper,
und die Paralympics-Siegerin und Doppel-Weltmeisterin
im Handbiken, Christiane Reppe.