Freitag, den 20.08.2010 - Anreisetag Erfurt

bis 17:00 Uhr:

Individuelle Anreise zum Quartier RE4-Hostel, Puschkinstr. 21, 99084 Erfurt, www.re4hostel.com

17:30 Uhr:

Begrüßung der Teilnehmer in der Lounge

18:00 Uhr:

Start zum Abendprogramm

18:15 Uhr:

Abfahrt am Bahnhof, Fahrt zum Kasino der DB Regio AG

19:30 Uhr:

Gemeinsames Abendessen im DB Regio AG Kasino, Am Wasserturm 3,
Erfurt,  auf Einladung der Elterngruppe: Nordhäuser Str. 92, 99089 Erfurt,
Internet: www.kinderkrebshilfe-erfurt-suhl.de


 

TERMIN- und STRECKENPLAN der 18. REGENBOGENFAHRT“

Fahrradtour der Deutschen Kinderkrebsstiftung

Erfurt – Jena – Halle – Magdeburg – Wolfsburg – Braunschweig –
Hannover – Nienburg – Bremen

vom 21. bis 28. August 2010 ca. 600 km

 

Samstag, den 21.08.2010:  1. Etappe Erfurt – Jena, 60,96 km

8:00 Uhr:

Abfahrt Unterkunft

8:30 Uhr:

Ankunft und Frühstück in der Kinderklinik, Kontakt zu Patienten und Eltern, Kinderonkologisches Zentrum, Nordhäuser Str. 74, Erfurt,

Internet: www.helios-kliniken.de/klinik/erfurt/fachabteilungen/kinder-und-jugendmedizin-sozialpaediatrisches-zentrum.html

10:30 Uhr:

Abfahrt Klinik

10:45 Uhr:

Ankunft Stadtzentrum Erfurt, Domplatz

11:45 Uhr:

Offizieller Start mit der Olympiasiegerin Daniela Anschütz-Thoms, OB Andreas Bausewein, Ulrich Ropertz (Vorstandsvorsitzender der DKS) sowie Michael Blanke, Vorstand der Elterninitiative tumorkranker Kinder Suhl/Erfurt e.V., Nordhäuser Str. 92, Internet: www.kinderkrebshilfe-erfurt-suhl.de

11:15 Uhr:

Abfahrt in Richtung Azmannsdorf, Vieselbach, Niederzimmern nach Weimar

13:00 Uhr:

Ankunft Rathaus Weimar, Begrüßung und Empfang durch den Bürgermeister, Am Markt 1, Weimar

13:45 Uhr:

Weiterfahrt in Richtung Ehringsdorf. Mellingen, Lehnstadt, Großschwabenhausen nach Jena

16:00 Uhr:

Ankunft Klinik Jena, Besuch der Station, Sektion Hämatologie u. Onkologie, Station 3, Kochstr. 2, Jena Internet: www.kinderklinik.uniklinik-jena.de

18:00 Uhr:

Weiterfahrt zum Benefizturnier zugunsten der Elterninitiative Jena,

Sportanlage Lobeda-Ost, Städtischer Fußballplatz, Erlangener Allee 150, Jena

18:25 Uhr:

Begrüßung der Regenbogenfahrer im Fußball-Stadion, Treffen mit

Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V., Forstweg 16, Jena

Internet: www.ekk-jena.de

20:00 Uhr:

Abfahrt zur Unterkunft

20:30 Uhr:

Ankunft im Quartier Jena, Thüringer Sozial-Akademie, Am Stadion 1,


Sonntag, den 22.08.2010:  2. Etappe Jena – Halle, 95,3 km

08:15 Uhr:

Abfahrt von der Unterkunft in Richtung Kunitz, Golmsdorf, Domdorf, Wurchhausen, Döbritschen, Camburg, Kaatschen-Weichau, Crölpa nach Bad Kösen

10:45 Uhr:

1. Rast bei Bad Kösen, Kurpark, Nähe Rudolf-Gröschner-Straße

11:30 Uhr:

11:30 Uhr: Weiterfahrt über Roßbach, Großjena, Freyburg, Mücheln zum Geiseltalsee

14:30 Uhr:

2. Rast Geiseltalsee, Rastplatz mit Imbissstand

15:30 Uhr:

Weiterfahrt über Niederklobikau, Burgstaden, Bad Lauchstadt, nach Delitz am Berge

17:00 Uhr:

Von Angersdorf aus ins Stadtgebiet Halle

17:45 Uhr:

Ankunft Jugendherberge Halle, August-Bebel-Str. 48a, Halle

19.30 Uhr:

Abholung durch Bus

20:00 Uhr:

Abendessen/Grillen mit Elterngruppe Halle, Ernst-Grube-Str. 31, Halle. Internet: www.kinderkrebshilfe-halle.de


Montag, den 23.08.2010: 3. Etappe Halle – Magdeburg, 99, 3 km

07:00 Uhr:

Abfahrt Unterkunft

07:30 Uhr:

Ankunft Klinikum Halle, Gemeinsames Frühstück auf Station, Kontakt zu Patienten und Eltern, Poliklinik, Ernst-Grube-Str. 40, Halle
Internet: www.medizin.uni-halle.de

09:30 Uhr:

Abfahrt nach Magdeburg über Lettin, Bad Neuragoczy, Brachwitz, Döblitz, Mücheln, Lettewitz, Neuendorf, Merbitz, Löbejun, Schettau, Werderhausen nach Gröbzig

11:30 Uhr:

Rast in Gröbzig

11:45 Uhr:

Weiterfahrt über Gerlebogk, Wiendorf, Preußlitz, Plömlitz und Baalberg nach Bernburg

13:15 Uhr:

Stadt Bernburg mit Empfang durch OB Henry Schütze im Rathaus, Schlossgartentr. 15,

13:45 Uhr:

Weiterfahrt Neugattersleben, Brumby nach Kleinmühlingen

15:15 Uhr:

Rast am Friedensfahrt-Museum in Kleinmühlingen, Grabenstr. 20

15:45 Uhr:

Weiterfahrt zum Pionierpark in Magdeburg

17:45 Uhr:

Ankunft in Jugendherberge Magdeburg, Leiterstr. 10, Magdeburg

19:00 Uhr:

Start von Jugendherberge zum Magdeburger Dom, Spazierweg

19:30 Uhr:

Empfang am Dom durch den Domprediger und Essen im Domgarten
Rückkehr individuell


Dienstag, den 24.08.2010: 4. Etappe Magdeburg – Wolfsburg, 95,4 km

07:30 Uhr:

Abfahrt Unterkunft

07:45 Uhr:

Ankunft Klinik Magdeburg und Elternhaus des Förderkreises Magdeburg mit Frühstück, danach Besuch der Station, Leipziger Str. 44, Magdeburg

Internet: www.med.uni-magdeburg.de/kpho.html

09:45 Uhr:

Weiterfahrt nach Haldensleben über Niederndodeleben, Irxleben, Hermsdorf

11:45 Uhr:

Ankunft Haldensleben, Empfang durch Bürgermeister Norbert Eichler,

Markt 20

12:15 Uhr:

Weiterfahrt über Bülstringen, Calvörde, Wegestedt, Rätzlingen nach Oebisfelde

14:45 Uhr:

Rast in Oebisfelde, Empfang durch BM Sven Groneberg im Burghof der Oebisfelder Sumpfburg, Langestraße 12, Oebisfelde

15:15 Uhr:

Weiterfahrt über Velpe, Neuhaus, Nordsteimke

16:45 Uhr:

Ankunft im Quartier Wolfsburg, Hotel Simonshof, Braunschweiger Str. 200

18:30 Uhr:

Gemeinsames Abendessen mit Elterngruppe Wolfsburg, Heidi – Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Reislinger Str. 67, Wolfsburg,
Internet: www.heidi-wolfsburg.de

19:30 Uhr:

Fahrt zur Autostadt, Pressetermin und Besuch der Autostadt, Rückkehr mit öffentlichen Verkehrsmitteln


Mittwoch, den 25.08.2010: 5. Etappe Wolfsburg – Braunschweig, 40,4 km

09:45 Uhr:

Abfahrt Unterkunft

10:00 Uhr:

Ankunft Klinikum Wolfsburg, Sauerbruchstr. 7, Wolfsburg

Internet: www.wolfsburg.de/klinikum/kliniken_institute/kinderklinik/,

Besuch der Station und Eltern- und Kinderhaus Villa Bunterkunt

12:00 Uhr:

Weiterfahrt über Fallersleben, entlang des Mittellandkanals bis Abbesbüttel, Waggum nach Braunschweig

 

14:30 Uhr:

Ankunft Klinik Braunschweig, Holwedestr. 16, Braunschweig

Internet: www.klinikum-braunschweig.de/332.0.html

Kontakt zu Patienten und Eltern

Weggefährten-Elternhilfe e.V., Hallestr. 12, Braunschweig

Internet: www.weggefaehrten-bs.de

16:00 Uhr:

Abfahrt Klinik Braunschweig

 

16:30 Uhr:

Ankunft im Quartier Braunschweig, Hotel Meyer, Wendenring 18, Braunschweig

18:15 Uhr:

Shuttle zum Floßeinstieg, Floßfahrt auf der Oker

19:30 Uhr:

Abendveranstaltung mit der Elterngruppe am Stadtstrand „Okerkabana“ mit Barbeque, Theodor-Heuss-Straße im Bürgerpark

23:00 Uhr:

Rückkehr mit Bus


Donnerstag, den 26.08.2010: 6. Etappe Braunschweig – Hannover, 60,4 km

09:00 Uhr:

Abfahrt Unterkunft in Richtung Mittellandkanal, über Watenbütel, Bortfeld, Fürstenau nach Peine

11:00 Uhr:

Rast in Peine mit Bürgermeisterempfang Michael Kessler, Kantstr. 5, Peine

11:45 Uhr:

Weiterfahrt Telgte und Dolgen

12:30 Uhr:

Kurze Rast in Evern, Alte Heerstraße

Danach weiter über Rethmar, Sehnde, Wassel am Kanal entlang nach Anderten bis i Hannover

14:15 Uhr:

Ankunft Medizinische Hochschule Hannover,

Begrüßung durch Prof. Klein, Leiter des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin, Hs-OE 6780, Station 64a, Carl-Neuberg-Str. 1, Hannover

Internet: www.mh-hannover.de/kinderonkologie.html

sowie der stellvertretenden Vorsitzender der Deutschen Kinderkrebsstiftung, Bärbel Dütemeyer, zugleich vorsitzende des Vereins für krebskranke Kinder e.V., Carl-Neuberg-Straße 2, Hannover

Internet: www.verein-fuer-krebskranke-kinder-hannover.de

16:00 Uhr:

Weiterfahrt zum Quartier Hannover, Ibis Hotel Medical Park, Feodor-Lynen-Str. 1

16:15 Uhr:

Ankunft im Quartier

18:45 Uhr:

Start zur Abendveranstaltung, Spazierweg

19:00 Uhr:

Ankunft Restaurant Karl-Wiechert-Allee 57, Hannover, gemeinsames Abendessen mit der Elterngruppe, ehemaligen Patienten und Mitarbeitern der Station


Freitag, den 27.08.2010: 7. Etappe Hannover – Nienburg 69,8 km

09:00 Uhr:

Abfahrt Unterkunft

09:10 Uhr:

Treffen am Eingang Kinderklinik, HS-OE 6780, Station 64a, Carl-Neuberg-Str. 1,

Verabschiedung durch Frau Dr. Hilde Mönnig, stellvertretende OB der Stadt Hannover

09:30 Uhr:

Abfahrt von der Klinik in Begleitung des Klinikleiters und weiterer Mitarbeiter der Kinik

Weiterfahrt über Eulenkamp, Uferwege am Mittellandkanal bis Garbsen

10:45 Uhr:

Rast in Garbsen, Begrüßung und Empfang durch OB Alexander Heuer, Stadtverwaltung, Rathausplatz 1, Garbsen

11:15 Uhr:

Weiterfahrt

12:45 Uhr:

Rast Steinhuder Meer, Restaurant „Neue Moorhütte“, Hubertusstr. 5,

Neustadt OT Mardorf

14:00 Uhr:

Weiterfahrt nach Nienburg über Schneersen, Bolsehle, Husum

16:00 Uhr:

Ankunft Stadtverwaltung Nienburg, Begrüßung durch BM Henning Onkes, Marktplatz 1, Nienburg

17:00 Uhr:

Ankunft im Quartier, Naturfreundehaus Nienburg, Luise-Wyneken-Str. 4, Nienburg

Ab 18:30 Uhr:

Grillabend mit Lagerfeuer auf dem Gelände des Naturfreundehauses


Samstag, den 28.08.2010: 8. Etappe Nienburg – Bremen, 80,7 km

08:00 Uhr:

Abfahrt in Richtung Drakenburg, Schweringen, Bücken nach Calle

09:30 Uhr:

Rast selbstorganisiert am Grillplatz in Calle

10:00 Uhr:

Weiterfahrt mit Elterngruppenvertreter vom Elternverein Leukämie- und Tumorkranke Kinder Bremen e.V. Bremen, Osterholzer Möhlendamm 18, Bremen

Internet: www.kinderkrebs-bremen.de

Über Vilsen, Süstedt, Wachendorf, Weyhe

11:30 Uhr:

Rast am Sportplatz der TUS Sudweyhe

12:00 Uhr:

Weiterfahrt nach Bremen

13:30 Uhr:

Ankunft Kinderklinik Bremen, gemeinsamer Kaffee mit Elterngruppe und Besuch der Station, Prof. Hess-Kinderklinik, Zentrum für Kinderheilkunde, St.-Jürgen-Str. 1, Internet: www.kinderklinik-bremen.de

16:00 Uhr:

Abfahrt Kinderklinik

16:30 Uhr:

Ankunft im Quartier, Jugendherberge, Kalkstr. 6, Bremen

18:30 Uhr:

Stadtführung mit der Elterngruppe Bremen

20:00 Uhr:

Abendessen in Amtsfischerhaus, Schnoor 31, organisiert durch die EG Bremen

Internet: www.kinderkrebs-bremen.de


Sonntag, den 29.08.2010: Abreisetag Bremen

Individuelle Abfahrt vom Quartier ab 10:00 Uhr.