Streckenplan 2009

XVII. „Regenbogenfahrt“

Eine Radtour der Deutsche Kinderkrebsstiftung

vom 29. August bis 5. September 2009

1. Etappe Mannheim-Heidelberg-Mannheim
Samstag, den 29. August 2009, 65 km:

Googlemap Etappe 1   Ablauf Mannheim

8.00 Uhr:

Abfahrt von der Jugendherberge Mannheim, Rheinpromenade 21, 68163 Mannheim, www.jugendherberge-mannheim.de

9.15 Uhr:

Edingen, Empfang am Rathaus durch Bürgermeister Roland Marsch Gemeindeverwaltung Edingen-Neckarhausen, Rathaus Edingen, Hauptstr. 60-62, 68535 Edingen-Neckarhausen

10.00 Uhr:

Ankunft Festplatz in Heidelberg-Wieblingen und Treffen mit Elterngruppe Heidelberg, DLFH-Aktion für krebskranke Kinder OV Heidelberg e.V., Silcherstr. 17, 74937 Spechbach, www.dlfh-Heidelberg.de

11.00 Uhr:

Ankunft im Waldpiraten-Camp der Deutschen Kinderkrebsstiftung, Promenadenweg 1, 69117 Heidelberg, www.waldpiraten.de Begrüßung und Austausch mit Patienten, Betreuern und Eltern

12.30 Uhr:

Abfahrt vom Waldpiraten-Camp

13.00 Uhr:

Ankunft an der Universitätsklinikum, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Klinik für Kinderheilkunde III, Im Neuenheimer Feld 430, 69120 Heidelberg, http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/III---Onkologie-Haematologie-und-Immunologie.106615.0.html

Besuch der Kinderkrebsstation

Besuch des Geschwisterkindergartens „Kinderplanet“, www.klinikum.uni-heidelberg.de/Team.5958.0.html

14.30 Uhr:

Weiterfahrt

15.45 Uhr:

am PSV-Schützenhaus-Biergarten an der Riedbahn-Brücke Süd in Mannheim-Wohlgelegen, Treffen mit Vertretern des Elternvereins Mannheim und gemeinsame Weiterfahrt entlang des Neckar,
DLFH –Aktion für krebskranke Kinder - OV Mannheim, Im Wirbel 62, 68219 Mannheim, www.Krebskranke-kinder.de

16.00 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Mannheim, Klinikum Mannheim GmbH, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Station 31-4 (Onkologie), Theodor-Kutzer-Ufer 1 – 3, 68135 Mannheim, www.klinikum-mannheim.de/1879.0.html

Besuch der Kinderkrebsstation

17.30 Uhr:

Weiterfahrt in die Innenstadt

17.45 Uhr:

Ankunft im Stadtzentrum von Mannheim, Paradeplatz , Begrüßung der Regenbogenfahrer am Aktionsstand der Deutschen Kinderkrebsstiftung

18.15 Uhr:

Weiterfahrt zur Jugendherberge Mannheim, Rheinpromenade 21, 68163 Mannheim


2. Etappe Mannheim-Mainz
Sonntag, den 30. August 2009, 80 km

Googlemap Etappe 2   Ablauf Mainz

8.00 Uhr:

Abfahrt von der Jugendherberge Mannheim

10.30 Uhr:

Rast in Worms mit Empfang durch Oberbürgermeister Michael Kissel im Rahmen des Backfischfest-Frühschoppens auf der „Fischerwääd“ (Große Fischerweide), Stadtverwaltung Worms, Marktplatz 2, 67547 Worms

11.00 Uhr:

Weiterfahrt

12.30 Uhr:

Rast in Guntersblum mit Empfang durch Verbandsbürgermeister Michael Stork, Verbandsgemeindeverwaltung Guntersblum, Alsheimer Str. 29, 67583 Guntersblum

13.00 Uhr:

Weiterfahrt

14.30 Uhr:

Rast in Bodenheim mit Empfang am/im Bürgerhaus Dolles (Am Dollesplatz 3) durch den Oberbürgermeister Thomas Becker-Theiling, Ortsgemeinde-verwaltung Bodenheim, Rathausstr. 1, 55294 Bodenheim

15.00 Uhr:

Weiterfahrt

15.30 Uhr:

Mainz-Weisenau am Sportplatz in der Bleichstraße/Ecke Friedrich-Ebert-Straße Treffen mit Vertretern des Elternvereins und gemeinsame Weiterfahrt Förderverein für Tumor- und Leukämiekranke Kinder e.V., Lindenschmitstr. 53, 55131 Mainz, www.krebskrankekinder-mainz.de

16.00 Uhr:

Ankunft im Stadtpark, Begrüßung der Regenbogenfahrtgruppe am Aktionsstand der Deutschen Kinderkrebsstiftung auf dem Weinmarkt

17.00 Uhr:

Weiterfahrt durch den Volkspark

17.15 Uhr:

Ankunft am Quartier Mainz, Jugendgästehaus, Otto-Brunfels-Schneise 4, 55130 Mainz, www.diejugendherbergen.de/...jugendherbergen.../mainz/


3. Etappe Mainz-Frankfurt-Bad Homburg
Montag, den 31. August 2009, 75 km

Googlemap Etappe 3

7.30 Uhr:

Abfahrt von der Jugendherberge Mainz

8.00 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Mainz, Universitätsklinikum Mannheim, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Station A2 (Päd. Onkologie und Hämatologie), Langenbeckstr. 1, 55131 Mainz, www.klinik.uni-mainz.de/?id=2831

Besuch der Kinderkrebsstation

10.00 Uhr:

Weiterfahrt

12.30 Uhr:

Rast in Kelsterbach mit Empfang durch Bürgermeister Manfred Ockel im/am Rathaus, Stadtverwaltung Kelsterbach, Mörfelder Str. 33, 65451 Kelsterbach

13.00 Uhr:

Weiterfahrt

14.00 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Frankfurt, Universitätsklinikum Frankfurt, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Klinik III (Onkologie, Hämatologie und Hämostaseologie), Theodor-Stern-Kai 7, 60596 Frankfurt, www.zki.uni-frankfurt.de

Besuch der Kinderkrebsstation

16.00 Uhr:

Weiterfahrt

17.45 Uhr:

Ankunft an der DJH Bad Homburg, Mühlweg 17, 61348 Bad Homburg, www.djh-hessen.de/jh/bad-homburg


4. Etappe Bad Homburg-Gießen
Dienstag, den 1. September 2009, 60 km

Googlemap Etappe 4   Ablauf Gießen

9.00 Uhr:

Abfahrt von der Jugendherberge Bad Homburg

12.00 Uhr:

Rast in Butzbach mit Empfang durch Bürgermeister Michael Merle im/am Rathaus (oder Landgrafenschloss), Stadtverwaltung Butzbach, Schlossplatz 1, 35510 Butzbach

12.45 Uhr:

Weiterfahrt

14.15 Uhr:

in Gießen-Kleinlinden am Stadtrand Treffen mit Mitgliedern des Elternvereins, Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder Gießen e.V., Stettiner Ring 11, 61381 Friedrichsdorf, www.krebskrankekinder-Gießen.de

14.30 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Gießen, Begrüßung und Zusammenkunft mit Patienten, Klinikleitung, Personal und Eltern Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Zentrum für Kinderheilkunde, Abt. für Pädiatrie und Hämatologie, Feulgenstr. 10-12, 35392 Gießen, www.uniklinikum-giessen.de/zkh/

Besuch der Kinderkrebsstation

16.30 Uhr:

Weiterfahrt

16.45 Uhr:

Ankunft im Stadtzentrum (ab 14.00 Uhr Event auf dem Kirchenplatz), Begrüßung der Regenbogenfahrer am Aktionsstand der Deutschen Kinderkrebsstiftung

17.15 Uhr:

Weiterfahrt zur Unterkunft Gießen, Best Western Hotel „Steinsgarten“, Hein-Heckroth-Str. 20, 35390 Gießen, www.steinsgarten.bestwestern.de


5. Etappe Gießen-Marburg
Mittwoch, den 2. September 2009, 45 km

Googlemap Etappe 5   Ablauf Marburg

10.00 Uhr:

Abfahrt von der Unterkunft in Gießen

12.30 Uhr:

Pause am Karl-Theodor-Bleeksteg nahe des Bahnhofs „Marburg-Süd“ und Treffen mit Mitgliedern des Elternvereins und Klinikmitarbeiter Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V., Am Bachrain 2a, 35260 Stadtallendorf, www.elterninitiative-kinderkrebs-marburg.de

12.45 Uhr:

gemeinsame Weiterfahrt

13.15 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Marburg, Universitätsklinikum Gießen und Marburg GmbH, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Station 041B (Kinder-Hämatologie und Onkologie), Baldingerstr. 43, 35033 Marburg, www.med.uni-marburg.de/d-einrichtungen/kinst5

Besuch der Kinderkrebsstation

15.30 Uhr:

Weiterfahrt in die Innenstadt

16.00 Uhr:

Ankunft im Stadtzentrum von Marburg, Begrüßung der Regenbogenfahrer am Stand der DKS, Event auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus

17.00 Uhr:

Weiterfahrt zum Quartier, Welcome Hotel Marburg, Pilgrimstein 29, 35037 Marburg, www.schlossberg-marburg.de


6. Etappe Marburg-Siegen-Siegerland
Donnerstag, den 3. September 2009, 110 km

Googlemap Etappe 6

8.00 Uhr:

Abfahrt von der Unterkunft in Marburg

10.30 Uhr:

Rast in Biedenkopf mit Empfang auf dem Marktplatz im Rahmen eines Gesundheits- und Wellness-Tages, Stadtverwaltung Biedenkopf, Hainstr. 63, 35216 Biedenkopf

11.00 Uhr:

Weiterfahrt

13.30 Uhr:

auf der Höhe Rast im Quellgebiet von Lahn, Sieg und Eder am/im Landgasthof „Zum Lahnhof“, Lahnhof 3, 57250 Netphen-Lahnhof

14.30 Uhr:

Weiterfahrt

15.45 Uhr:

am Siegener Stadtrand in Kaan-Marienborn (Kirchtaler Weg / Ecke Hauptstraße) Treffen mit Mitgliedern des Elternvereins Siegen, Elterninitiative für krebskranke Kinder Siegen e.V., Hilchenbacherstr. 30, 57399 Kirchhundem-Brachthausen, www.ekk-siegen.de

16.00 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Siegen, DRK-Kinderklinik Siegen gGmbH, Station 3, Wellersbergstr. 60, 57072 Siegen, www.drk-kinderklinik.de

Besuch der Kinderkrebsstation

17.00 Uhr:

Weiterfahrt in die Unterkunft bei Dermbach, Katholische Begegnungsstätte „Haus Concordia“, Concordiastr. 1, 57562 Herdorf-Dermbach, www.haus-concordia.com


7. Etappe Siegerland-Sankt Augustin-Bonn
Freitag, den 4. September 2009, 110 km

Googlemap Etappe 7   Ablauf Bonn

8.00 Uhr:

Abfahrt von der Unterkunft bei Dermbach

10.00 Uhr:

Rast in Wissen mit Empfang in/am Rathaus durch Verbandsgemeinde- und Stadtbürgermeister Michael Wagener, Verbandsgemeindeverwaltung Wissen, Rathausstr. 75, 57537 Wissen/Sieg

10.30 Uhr:

Weiterfahrt

13.00 Uhr:

Rast in Eitorf mit Empfang auf dem Bahnhofsvorplatz (Bahnhofsstraße) Gemeindeverwaltung Eitorf, Markt 1, 53783 Eitorf

13.30 Uhr:

Weiterfahrt

15.30 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Sankt Augustin (Haupteingang Herzzentrum), Asklepios Klinik Sankt Augustin GmbH, Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin, Spezialambulanz Hämatologie/Onkologie, Arnold-Janssen-Str. 29, 53757 Sankt Augustin, www.asklepios-kinderklinik.de Elterninitiative krebskranker Kinder Sankt Augustin e.V., Arnold-Janssen-Str. 29, 53757 Sankt Augustin, www.ekkk.de

Besuch der Kinderkrebsstation

16.30 Uhr:

gemeinsame Weiterfahrt mit Klinikmitarbeitern und Mitgliedern des Elternvereins Bonn bis zum Zentrum Förderkreis für Tumor- und Leukämieerkrankte Kinder und Jugendliche e.V. Joachimstr. 20, 53113 Bonn, www.foerderkreis-bonn.de

17.15 Uhr:

Ankunft im Stadtzentrum von Bonn (ab 14.00 Uhr Event auf dem Bottlerplatz) Empfang durch den ersten stellv. Bürgermeister Helmut Joisten im Alten Rathaus, Marktplatz

18.15 Uhr:

Weiterfahrt zur Unterkunft in Bonn, Tagungs- und Bildungshaus des CJD, Graurheindorfer Str. 149, 53117 Bonn, www.cjd-bonn.de


8. Etappe Bonn-Köln
Samstag, den 5. September 2009, 50 km

Googlemap Etappe 8   Ablauf Köln

8.00 Uhr:

Abfahrt von der Unterkunft in Bonn

9.00 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Bonn, Universitätsklinikum Bonn, Zentrum für Kinderheilkunde, Abt. für Pädiatrische Hämatologie/Onkologie, Adenauerallee 118, 53113 Bonn, www.kinderklinik-bonn.de/index.php?id=113

Besuch der Kinderkrebsstation

11.00 Uhr:

gemeinsame Weiterfahrt mit Vertretern des Elternvereins Bonn bzw. der Deutschen Kinderkrebsstiftung

12.00 Uhr:

Rast in Brühl mit (evtl.) Empfang durch Bürgermeister Michael Kreuzberg im/am Rathaus, Stadtverwaltung Brühl, Uhlstr. 3, 50321 Brühl

12.30 Uhr:

Weiterfahrt

13.30 Uhr:

Am Stadtrand von Köln an der Decksteiner Straße / Ecke Gleueler Straße Treffen mit Mitgliedern des Elternvereins Köln und gemeinsame Weiterfahrt Förderverein für krebskranke Kinder Köln e.V., Gleueler Str. 48, 50931 Köln, www.krebskrankekinder-koeln.de

13.45 Uhr:

Ankunft an der Kinderklinik Köln, Universitätskinderklinik Köln, Abt. Pädiatrische Onkologie/Hämatologie, Joseph-Stelzmann-Str. 9, 50931 Köln, http://cms.uk-koeln.de/kinderonkologie/content/index_ger.html

Besuch der Kinderkrebsstation

15.45 Uhr:

Weiterfahrt zum Rudolfplatz

16.15 Uhr:

Ankunft am Rudolfplatz, Begrüßung am Aktionsstand der Deutschen Kinderkrebsstiftung, mit Bürgermeister-Empfang)

17.00 Uhr:

Weiterfahrt zur DJH Köln-Deutz Jugendherberge Köln-Deutz City-Hostel, Siegesstr. 5a, 50679 Köln, www.koeln-deutz.jugendherberge.de

Zurück zur Beschreibung